UNM-Gewinde ANSI/ASME B1.10-1958

Im April 1955 vereinbarten Vertreter von Großbritannien, Kanada und den USA einen Standard für Miniaturgewinde. Die Regelung für das Unified Miniature Gewinde wurde mit Bezug auf den ISO Standart festgelegt. Anders als die meisten metrische Schrauben besteht die Bezeichnung aus dem Durchmesser der Schraube in Millimeter gefolgt von UNM.
Der Flankenwinkel beträgt 60°.

Gewindekennung Außendurchmesser mm Steigung mm Gänge je Inch
0.30 UNM 0,30 0,080 317,50
0.35 UNM 0,35 0,090 282,22
0.40 UNM 0,40 0,100 254,00
0.45 UNM 0,45 0,100 254,00
0.50 UNM 0,50 0,125 203,20
0.55 UNM 0,55 0,125 203,20
0.60 UNM 0,60 0,150 169,33
0.70 UNM 0,70 0,175 145,14
0.80 UNM 0,80 0,200 127,00
0.90 UNM 0,90 0,225 112,89
1.00 UNM 1,00 0,250 101,60
1.10 UNM 1,10 0,250 101,60
1.20 UNM 1,20 0,250 101,60
1.40 UNM 1,40 0,300 84,67