NPSM-Rohrgewinde ANSI B 1.20.1-1983 (R1992)

Zylindrisches Rohrgewinde für mechanische Verbindungen, für nicht selbstdichtende Verbindungen. Während externe und interne kegelige Rohrgewinde für Verbindungen zu praktisch jedem Verwendungszweck genutzt werden, gibt es auch mechanische Verbindungen, wo zylindrische Gewinde von Vorteil sind. Genutzt werden sie bei Eisen-, Stahl- und Messingrohren, wo kein interner Druck herrscht.
(National Pipe Straight Mechanical), früher geläufig unter der Bezeichnung NPS.
Der Flankenwinkel beträgt 60°, die Profilform stammt von William Sellers.

Gewinde-
kennung
Durchmesser
außen
mm
Durchmesser
außen
Inch
Durchmesser
Kernloch
mm
Gänge je
Inch
Steigung
mm
1/8" - 27 NPSM 10,287 0,405 10,084 27 0,941
1/4" - 18 NPSM 13,716 0,540 13,360 18 1,411
3/8" - 18 NPSM 17,145 0,675 16,815 18 1,411
1/2" - 14 NPSM 21,336 0,840 20,904 14 1,814
3/4" - 14 NPSM 26,670 1,050 26,264 14 1,814
1" - 11 1/2 NPSM 33,401 1,315 32,842 11,5 2,209
1 1/4" - 11 1/2 NPSM 42,164 1,660 41,605 11,5 2,209
1 1/2" - 11 1/2 NPSM 48,260 1,900 47,676 11,5 2,209
2" - 11 1/2 NPSM 60,325 2,375 59,715 11,5 2,209
2 1/2" - 8 NPSM 73,025 2,875 72,161 8 3,175
3" - 8 NPSM 88,900 3,500 88,062 8 3,175
3 1/2" - 8 NPSM 101,600 4,000 100,787 8 3,175
4" - 8 NPSM 114,300 4,500 113,436 8 3,175
5" - 8 NPSM 141,300 5,563 140,411 8 3,175
6" - 8 NPSM 168,275 6,625 167,259 8 3,175